©2019 by Kinoa.

DSC07761.jpg

DAS GOLD
AUS DEM RHEINLAND

 
IMG-20191213-WA0011_edited.jpg

UNSER KINOA

Quinoa, das Gold der Inka wird zu

Kinoa, dem Gold aus dem Rheinland.

In den Anden Südamerikas gilt Quinoa bereits seit etwa 6.000 Jahren als nährstoff- und energiereiches Grundnahrungsmittel. Diesem Ursprung folgend hat unser Kinoa dank hochwertiger Proteine, Vitamine und Mineralstoffe eine positive Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Das glutenfreie Pseudogetreide kann vielfältig zum Kochen und Backen eingesetzt werden.

Unser Gold aus dem Rheinland ist frei von Bitterstoffen und muss vor der Verarbeitung nicht aufwendig gewaschen werden.

Kurze Transportwege und der Verzicht auf Pflanzenschutzmittel während des Anbaus machen unser Kinoa aus dem Rheinland zu einem nachhaltig produzierten Lebensmittel mit hervorragender CO2- Bilanz.

 

UNSERE IDEE

Wir als Verbraucher entscheiden mit unserem Einkaufs- und Essverhalten über die Nachhaltigkeit unserer Lebensführung. Daher sollten wir uns die Frage stellen:


Woher kommt mein Essen?

Superfoods als gesunde und hochwertige Lebensmittel erfreuen sich seit Jahren einer wachsenden Beliebtheit. Lange Transportwege sowie landwirtschaftliche und soziale Veränderungen in den Anbauländern haben bei uns Zweifel an diesem Trend hervorgerufen.


Ist es nicht möglich diese gesunden und hochwertigen Lebensmittel regional anzubauen?

Vorhang auf für das erste Kinoa aus dem Rheinland!

036.jpg
 
033.jpg

ÜBER UNS - DIE ZWEI BRÜDER

Wir, Thomas und Johannes Decker, sind auf dem Großen Kreuzhof aufgewachsen. Seit über 200 Jahren lebt und arbeitet unsere Familie auf dem Bauernhof in der Nähe von Köln.

Thomas wird diese Tradition weiterführen. Seit seinem Studium der Agrarwissenschaften leitet er den Betrieb Hand in Hand zusammen mit unserem Vater und kümmert sich um den Kinoa- Anbau. Johannes arbeitet in einem Startup-Unternehmen und betreut die Logistik und den Vertrieb der Kinoa.

 

IMPRESSIONEN

 

SO ERREICHT IHR UNS

Habt Ihr Fragen, Anregungen oder besondere Wünsche?

Wir freuen uns von Euch zu hören!

Thomas & Johannes
Großer Kreuzhof