Suche

kinoa-Frikadellen

kinoa, als hervorragender Lieferant für pflanzliches Eiweiß, macht es leicht, kein Fleisch zu essen und sich trotzdem ausgewogen zu ernähren.

Wer nicht ganz auf Fleisch verzichten will, seinen Konsum jedoch reduzieren möchte, für den haben wir heute ein super leckeres Frikadellenrezept. Wir halbieren die Fleischmenge, ersetzen diese durch kinoa und wollen unsere Frikadellen nie wieder anders haben!

Für 8 kinoa-Frikadellen benötigt ihr:


100 g kinoa

200 ml Wasser

½ Bund Petersilie

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

250 g gemischtes Hackfleisch

1 Ei

40 g Paniermehl

½ TL Senf

1 TL Salz


● kinoa in 200 ml kochendes Wasser geben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend ohne Hitzezufuhr 10 Minuten ausquellen lassen, bis das Wasser aufgesogen ist.

● Petersilie waschen und kleinschneiden, Zwiebel würfeln, Knoblauchzehe pressen und alles in eine Schüssel geben.

● kinoa, Hackfleisch, Ei, Paniermehl, Senf und Salz dazu geben und mit einem Rührgerät vermengen.

● Die Masse ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

● Öl in der Pfanne erhitzen. Aus der Mischung circa 8 Frikadellen formen und von beiden Seiten braten.


Guten Hunger!

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©2019 by Kinoa.